• Home
  • Apps
  • Blogo: Nativer WordPress Editor für Mac

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

4 Comments

  • Uwe Werner

    25. August 2014 at 14:22

    Klingt erstmal nicht schlecht und vor allem die Anbindung an Evernote verspricht für mich eine sehr interessante Erweiterung meines Workflow. Allerdings lässt mich die fehlende Anbindung an die Mediathek dann doch zögern.

  • mac

    5. September 2014 at 18:52

    Hallo Ramón,

    vielen Dank für den Artikel. Ich habe Blogo 2 jetzt auch ausprobiert und bin so begeistert, dass ich es mir auch gleich gekauft habe.

    Gerade wenn man(n) für mehrere Blogs schreibt, ist die Parallelität eine wirkliche Herausforderung. Aber mit Blogo wird das echt zu einem angenehmen Doing!

    Vielen Dank nochmal!

    Gruß
    Matthias

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück