Websenat Suchergebnis ohne Foto

Probleme mit Umlauten beim Google Authorship

Ich wunderte mich schon seit einiger Zeit, warum bei den ganzen Websenat Blogposts kein Bild mehr bei den Google Suchergebnissen angezeigt wird. Das gibt es schon ein paar Monate (vielleicht auch schon Jahre) und viele Websites/Blogs haben das inzwischen eingebunden. Damit ein Bild neben dem Suchergebniss angezeigt wird, muss man ein Link auf der Website zu seinem Google+ Profil anlegen. Wie das ganze funktioniert beschreibt Google in dem Beitrag Autoreninformationen in Suchergebnissen.

Zum Google+ Start gab es damals nur die Google+ ID über die man sich identifizieren konnte. Inzwischen kann man die Google+ ID in seinen Namen ändern. Was in meinem Fall zu dem Problem geführt hat. Ich dachte der Name im Link ist schöner als die lange Google+ ID und änderte das in meinen Websites. Nur leider scheint Google Probleme mit Umlauten (oder ähnliches) im Link zu haben und zeigt dann das Bild neben dem Suchergebnis nicht mehr an. Eine kurze Recherche bei Google offenbarte, dass es andere Nutzer mit gleichem Problem gibt. Eine Lösung von Google gibt es derzeit. Einzige Lösung: Statt den Namen wieder die Google+ ID nehmen. Die funktioniert auch weiterhin.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleSysadmin: OpenSSL Befehle und Tipps