• Home
  • Sysadmin
  • WordPress Spicker: jQuery vom Google CDN laden

WordPress Spicker: jQuery vom Google CDN laden

Normalerweiser wird jQuery von WordPress lokal vom Server geladen. Möchte man stattdessen jQuery vom Google CDN laden, dann brauch man nur den folgenden Code in die functions.php hinzufügen:

function jquery_cdn() {
   if (!is_admin()) {
      wp_deregister_script('jquery');
      wp_register_script('jquery',
 'https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.8.3/jquery.min.js', false, '1.8.3');
      wp_enqueue_script('jquery');
   }
}
add_action('init', 'jquery_cdn');

Ob das jetzt ein Vorteil oder Nachteil ist jQuery von Google oder von lokal zu laden, kann man nicht so einfach beantworten. Das muss jeder selbst herausfinden. Bei mir wird das jQuery lokal geladen, weil mir gespührt die Website langsamer vorkam als ich das Google CDN nutzte.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück