The Art of FLIGHT

The Art of Flight“ ist ein Film über das Abenteuer Snowboarden: Neun Athleten, die ihren Sport auf einen unvorstellbaren neuen Level bringen. Die Kamera folgt Travis Rice, John Jackson, Mark Landvik, Scotty Lago, Jake Blauvelt, Nicolas Muller, Gigi Ruf, DCP und Pat Moore auf ihren weltweiten Abenteuern in Gebiete, wo nie zuvor ein Mensch mit seinem Snowboard Spuren in den Schnee gezeichnet hat. Den ersten Trailer gibt’s schon jetzt, die Film-Premiere ist für September 2011 geplant.

Musik ist übrigens von „The Three Corners of The Earth – The Fire Shall Devour Us“.

Kurztest: Panasonic Bluray Player DMP-BD 80

Panasonic DMP-BD80

Panasonic DMP-BD80

Wieder ein neues Bluray-Player-Flaggschiff von Panasonic. Ich hatte die Gelegenheit einen kleinen schnellen Test mit dem Bluray-Player DMP-BD 80 von Panasonic zu machen. Bis dato habe ich keinen Standalone-Bluray-Player in der Hand gehabt. Immer wieder hörte man von inkompatiblen Blurays und langsamen Starts. Einige Fachzeitschriften haben das Thema lang und breit erklärt. Als Refernzmodell wurde dadurch immer wieder auf die Playstation 3 von Sony benutzt. Von dieser kennt man die Probleme nicht. Aber gut in dieser Spielekonsole steckt schließlich auch Rechner-Hardware drin und bietet dadurch deutlich mehr Komfort.
Als Nachfolger vom DMP-BD 55 setzt Panasonic mit dem DMP-BD 80 einen neuen Maßstab und trumpft mit den Features:

  • Anschlüsse: HDMI (1.3), YUV, Video-Ausgang, Netzwerk-Anschluss (LAN), Mehrkanal-Ausgang (7.1), USB
  • Funktionen: Rauschfilter, Artefaktfilter, 1080p 24/50/60, Deep-Color, x.v.Color, HD-JPG, alle HD-Audio-Decoder, Dolby-HD und dts-HD Decoder, etc.
[aartikel]B001RKFWJ6:left[/aartikel] Bild und Ton sind bei Panansonic immer sehr gut. Daher kann man beim Kauf eigentlich nichts falsch machen. Besonders die Bildqualität von Blurays ist bei diesem Model ausgezeichnet und bietet ein sehr scharfes Bild. Um den Player im aktuell zu halten, kann man die Firmware des Players mit dem eingebauten Netzwerkanschluss übers Internet aktualisieren. Aber man sollte etwas Zeit mitbringen, denn so ein Update dauert ca. 15-20 Minuten.
Firmware Update

Firmware Update

Danach hat man aber auch einen fehlerbereinigten Bluray-Player. Einige Konkurrenzmodelle bieten dies nicht und nutzen den Netzwerkanschluss nur für die BD-Live-Funktionen. Panasonic nutzt die LAN-Schnittstelle aber auch für ihre „Viera Cast“-Funktionen. Mit diesen kann man ausgewählte Inhalte von YouTube und Google Picasa auf den Bildschirm zaubern. Auch hier muss man aber auch etwas Zeit investieren.
Alle getesteten Blurays wurden ohne Problem angespielt. Allerdings dauerte es ca. 20-30 Sekunden (Ladevorgang) bis die Bluray abgespielt wurde. Dem Player liegt eine 1 GB SD-Karte bei. Auf dieser befindet sich nicht nur Full HD Videomaterial, sondern auch einige Beispiel HD-JPGs. Ansonsten macht der Bluray-Player DMP-BD 80 von Panasonic einen soliden Eindruck und ist eine Empfehlung wert!

Ein paar Stunden nach der Saturn Neueröffnung am Alex

Wieder zurück von Saturn. Wollte mir mal die Schäden der Neueröffnung angesehen, aber es gab gar nichts zu sehen! An die Eröffnung erinnern nur noch Absperrungen und der Polizeiwagen vor dem Eingang. Ansonsten sieht alles ganz normal aus. Gelungene Neueröffnung ohne Schaden. Es gibt sogar noch alle Schnäppchen. Na ja, fast. Die Bluray von James Bond – Quantum Trost war schon vergriffen, aber Saturn wollte versuchen noch welche zu besorgen. Die Schnäppchen soll es noch die ganze Woche geben, bis alles weg ist. Meinte zumindest die Verkäuferin.
Voll war es bei Saturn auch, aber es ging noch. Einen Tipp kann ich Euch auch noch geben, bezahlt oben und nicht unten an den Kassen, weil diese überlastet waren muss man an diesen länger warten. Ich hab nicht schlecht gestaunt, dass sogar noch vom Denon Receiver AVR-2309 mehrere Paletten verfügbar waren. Einige Kunden haben sogar gleich 2-4 Receiver auf einmal gekauft. Na die werden wir wohl bei ebay wiedersehen. Hätte gedacht das es diesen nicht mehr gibt. Aber anscheinend haben es die Leute mehr auf DVDs und Blurays abgesehen, denn da war am meisten los.
Hab gerade bei YouTube mal nach Eröffnungsvideso geschaut und nur 2 entdeckt. Hier sieht man mal wie lang die Schlange zu Eröffnung war:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dQh4bsuSiV0[/youtube] So viele waren das gar nicht. Hier noch ein anderes Video. Also bei der MediaMarkt Eröffnung im Alexa waren es deutlich mehr würde ich sagen. Da gab es auch mehr zu filmen ;)

Bluray-Brenner und Full HD Camcorder

Die Technik wird auch immer billiger. Jetzt gibt es schon Bluray-Brenner für unter 100 Euro zu kaufen. Ich glaube die Bluray-Medien kosten auch nur noch um die 8 Euro. Erinnert mich irgendwie an meinen ersten 4-fach CD-Brenner von Yamaha. Der CDR-100 hatte einen SCSI-Anschluss und kostete damals irgendetwas um die 1.400 DM. Die CD-Rohlinge musste man noch in einen Caddy legen, damit das Laufwerk den Rohling lesen/schreiben kann. Kurze Zeit später konnte man CD-Brenner für ca. 200 DM kaufen.
Mit der gleichen Preisstabilität wird nun die Bluray folgen. Wahrscheinlich kosten die Bluray-Brenner Ende des Jahres nur noch 30 Euro und die Rohlinge unter 2 Euro. Aber als Backupmedium würde ich den Brenner wahrscheinlich nicht nutzen. Ich müsste mir dann noch einen Full HD Camcorder zu legen, damit sich das lohnt. Leider ist der Markt da noch stark in Bewegung. Ständig kommen neue Geräte mit SD/SDHC und/oder Fesplatte raus. Aber die neuen Geräte von Panasonic sehen, zumindest von der Ausstattung, schon ganz nett aus. Zu gerne würde ich mal eine solche Kamera testen, ob sich die hohe Investitution lohnt. Locken tut mich das schon. Daten auf SD/SDHC aufnehmen und anschließend problemlos auf den PC kopieren und bearbeiten. Einfacher gehts kaum. Oder denk ich mir das zu einfach? Früher hat mich das ständige 1:1 kopiere per Firewire auf den PC genervt. Wäre toll wenn das jetzt wegfallen würde.

Einfach toll: PS3 – HDMI – LCD-TV – Full-HD

Vorgestern habe ich meine PS3 mit dem neuen LCD-TV ausprobiert. Ich habe sowohl einige Demos als auch einige Filme in Full-HD ausprobiert. Meine Probleme mit der PS3 sind auf jedenfall weg. Sowohl Controller und Fernbedienung funktionieren wunderbar. Auch nach längerer Nichtbetätigung verlieren diese nun nicht mehr die Verbindung zur PS3.
Zusammen mit meinem neuen LCD-TV ist auch das Blu-ray schauen ein schönes Vergnügen. In voller Auflösung (Full-HD) kommen die Filme einfach viel viel besser rüber als nur in halber Auflösung (Panel). Die Bilder sind schärfer und einfach brillianter. Ich hatte die PS3 mit einem HDMI-Kabel an den TV angeschlossen, damit ich auch in den vollen Genuss komme.
Für das Blu-ray Vergnügen kann ich die PS3 auf jedenfall empfehlen und wer noch einen passsenden Full-HD LCD-TV sucht, kann sich mal den Panasonic anschauen. So macht spielen und fernsehen einfach mehr Spass!

PS3 ist wieder da (nach 6 Wochen)

Heute ist endlich meine PS3 von TVS-Repair zurückgekommen. Na wurde auch Zeit. Konnte mich schon gar nicht mehr erinnern wie die aussah ;)
Am 04.06.2008 wurde diese bei mir damals abgeholt. Seitdem 10.06.2008 war diese dann laut Status „In Arbeit“. Mehrere Telefonate und E-Mails konnten diesen Vorgang nicht beschleunigen. Angeblich hätte Sony TVS keinen Liefertermin gegeben, wann die ausgetauschte PS3 denn kommt. Immer wieder wurde ich mit 3-4 Wochen vertröstet. Laut Forenposts kommen die Autauschgeräte direkt per Schiff aus Japan. Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber das wäre die einzige Erklärung für die lange Wartezeit. Wer weiß wo das Schiff sonst noch anhält. Na ja, jetzt ist wieder da. Leider nur die neue PS3 und nicht das Zubehör (Controller und USB-Kabel), welches ich damals mitschickte. Somit kann aich jetzt wieder nicht meine PS3 einstellen und ausprobieren. Hoffentlich kommt morgen mein restliches Zubehör an.
Für ein großes Unternehmen wie Sony sollte doch der Austausch von PS3s schneller gehen, auch wenn dieser Konzern miese mit der Konsole macht. Vielleicht liegt es aber auch an TVS. Wer weiß?! Leider kommt für mich nun auch diese Hilfe zu spät. Ist aber sicherlich eine Option.