iPhone günstig kaufen

Heute wurde ich mehrmals auf das neue iPhone 3GS angesprochen und ob es sich lohnt dieses zu kaufen. Jein, das iPhone 3GS ist ein tolles Handy und nun kann es endlich mit den aktuellen Smartphones mithalten. Ich selbst habe auch immer die schlechte Kamera kritisiert. Nun hab ich nur noch das t-mobile-Monopol zu bemängeln. Aber auch das kann man mittlerweile umgehen, wenn man nicht wirklich einen 2 Jahres-Vertrag abschliessen möchte.
Ich selber würde mich ungern auf einen 2 Jahres-Vertrag einlassen. In Zeiten wo die Handygebühren immer günstiger werden und die anderen Anbieter auch an den Preisschrauben drehen, würde ich immer wieder einen PrePaid-Vertrag nehmen. Momentan telefoniere ich mit Fonic (9 cent in alle Netze und SMS) und bin zufrieden. Das Einsparpotenzial für mich ist dabei enorm.
Wenn man das genauso wie ich macht, dann muss man leider etwas mehr für das neue iPhone bezahlen. Simyo bietet es zum Beispiel, je nach Modell, für 590-675 € an. Das Handy ist dann SIM- und Netlockfrei! Außerdem hat man die volle Garantie und Gewährleistung. Man kann das iPhone natürlich auch in Italien (bei Vodafone und TIM; nur an mit italienischer Adresse) kaufen. Dort gibt es diese auch SIM- und Netlockfrei, aber die Garantie und Gewährleistung bekommt man dann auch nur in Italien! Sollte etwas mit dem Handy nicht stimmen, dann man muss die Garantieansprüche auch in Italien geltend machen. Wen dies nicht stört, der kann dort noch ein paar Euro sparen. Ansonsten empfehle ich jedem ein paar Wochen zu warten, denn dann wird sich der Preis etwas normalisieren. Außerdem wird das neue iPhone 3G S erst ab 26. Juni in Belgien und ab 7./9. Juli in Tschechien verkauft. Allerdings hab ich noch nichts über die Preise gehört. Aber Tschechien wird wohl den günstigsten Preis haben.

Auch lesenswert: Gesucht: Faire Tarife für das iPhone

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleYAST-Alternative Zypper ausprobiert