• Home
  • Blog
  • re:publica08: Die Zukunft der Social Networks

re:publica08: Die Zukunft der Social Networks

re:publica08Gerade läuft hier eine interessante Podiumsdiskussion zum Thema:

Die Zukunft der Social Networks
Geschlossene Türen oder offene Fenster?

Wir wollen in die Zukunft von Sozialen Netzwerken schauen: Was sind die technologischen und gesellschaftlichen Trends? Wie wird damit Geld verdient? Und wo bleibt der Datenschutz für die Nutzer?

Hoffentlich gibt es diese Diskussion als Video-Download. Wirklich total interessant. Es diskutieren Tim Pritlove, Joel Berger, Michael Brehm (StudiVZ, MeinVZ,SchülerVZ), Oliver Überholz (mixxt) und Dirk Olbertz. Ach ja, man kann die Podiumsdiskussion auch per Livestream empfangen ;)

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

2 Comments

  • Jochen Hoff

    2. April 2008 at 15:53

    Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit an die re:publica eine Frage zu stellen?

    Dann würde ich gerne wissen ob die Telekom trotz ihres Zensurvorstoßes gegen Engadget weiterhin ihren Vortrag halten soll.

    Ich persönlich bin der Meinung, das dies nicht eine Frage der kritischen Masse sondern einfach eine Frage der Vernunft ist. Wer der Telekom jetzt einen Platz gewährt, kann Morgen nicht mehr gegen Zensur aus anderen Gründen sein.

    Ich würde mich freuen wenn du die Frage in meinem Namen oder wie auch immer stellen könntest.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück