Bald geht mein Internet aus

Es hätte nicht besser kommen können, gerade hab ich wahrscheinlich meine letzte Rechnug von 1&1 für meinen DSL-Anschluss als PDF zugeschickt bekommen. Somit gehe ich davon aus, dass morgen Schluss mit lustig ist und ich zu Hause kein Internet mehr habe. Hmm, was mache ich nur? Ich hab nir schon überlegt jeden Blogeintrag vorzuschreiben und dann von Arbeit aus zu veröffentlichen. Vielleicht schreibe ich die Beiträge auch auf Papier und scan die dann später ein ;) Brettspiele wären auch noch eine Alternative. Also, nicht wundern, wenn es etwas ruhiger im Blog wird.
Aufgrund der aktuellen Situation gehe ich nicht davon aus, dass ich in den nächsten 14 Tagen einen neuen DSL-Anschluss haben werde. Muss ich wohl immer etwas eher bzw. länger auf Arbeit sein. Na ja, es gibt schlimmeres. Auf Arbeit hab ich auch eine bessere Bandbreite. Die kann mit DSL momentan noch nicht mithalten. Da sitze ich direkt mit einer 100 MBit-Standleitung am Internet. Ich werde die 14 Tage also überleben ;) Ansonsten kann ich noch auf UMTS umsteigen, was aber teuer werden kann.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleMcDonalds Rap-Bestellung