iptables REJECT

Neue öffentliche DNS Server

Jetzt gibt es eine Alternative für die Google DNS-Server (8.8.8.8 & 8.8.4.4) von Quad9 (IBM). Ich habe die gerade mal getestet und die sind in meinem Fall sogar schneller als die von Google oder OpenDNS.
Quad9 stellt nicht nur einfach öffentliche DNS-Server zu Verfügung, sondern bietet auch gleich ein Latte an Features für diese an. Folgende DNS-Server stellt Quad9 Euch zu Verfügung:

DNS-IPv4: 9.9.9.9
DNS-IPv6: 2620:fe::fe
Features: Malware Blocklist, DNSSEC, No EDNS Client-Subnet

DNS-IPv4: 9.9.9.10
DNS-IPv6: 2620:fe::10
Features: No blocklist, no DNSSEC, send EDNS Client-Subnet

DNS-IPv4: 9.9.9.11
DNS-IPv6: 2620:fe::11
Features: noch unklar

DNS-IPv4: 9.9.9.12
DNS-IPv6: 2620:fe::12
Features: noch unklar

Wer mal die Performance seiner DNS-Server checken will, der sollte dich mal DNSdiag oder/und namebench (Windows, Mac, Linux) von Google anschauen.

ipconfig und seine Optionen

ipconfig – Gibt IP-Adresse, Standard-Gateway und Subnetzmaske des Clients aus.

ipconfig /all – Gibt detaillierte Informationen, auch ??ber den konfigurierten DNS und WINS-Server, aus.

ipconfig /release – Entfernt die IP-Adresse vom Client und fordert keine neue an. Wenn ein Client Probleme hat, eine Verbindung mit einem DHCP-Server herzustellen, sollten Sie immer zuerst die IP-Adresse beim Client zur??cksetzen.

ipconfig /renew – Fordert vom DHCP-Server eine erneute Verl??ngerung des Leases oder eine neue IP-Adresse an.

ipconfig /registerdns – Erneuert die Registrierung des Clients am konfigurierten DNS-Server, wenn f??r die DNS-Zone die dynamischen Updates aktiviert sind.

ipconfig /flushdns – L??scht den lokalen DNS-Cache.