• Home
  • Apps
  • Verzögert sich iOS 4.2 wegen AirPrint?

Verzögert sich iOS 4.2 wegen AirPrint?

Nachdem ich mir gestern das neue iTunes 10.1 installiert habe, konnte ich endlich mal einen Blick auf das neue iOS 4.2 werfen. Einige Gerüchte dachten das dies gestern auch veröffentlich wird, aber leider war dem nicht so. Laut inoffiziellen Quellen wurde die Veröffentlichung von iOS 4.2 verschoben, weil es Probleme mit den WiFi-Verbindungen beim iPad gab. Einige Nutzer der iOS 4.2 GM (8C134) klagten darüber, dass die WiFi-Verbindung beim iPad einfach unterbrochen wird und man somit WLAN nicht nutzen konnte. Als neuer Termin wird jetzt der 24. November 2010 kommuniziert.
Gestern gab es aber für die Developer schon eine neue Version iOS 4.2 GM (8C134b) zum Download. Mit dieser funktioniert die WiFi-Verbindung beim iPad auch wieder problemlos. iOS 4.2 fürs iPad bringt endlich Multitasking, AirPlay- und AirPrint-Unterstützung. Letzteres funktioniert aber anscheinend weder beim MacOSX 10.5.6 noch beim iOS 4.2 für iPhone oder iPad. Diese Funktion wurde von Apple kurzfristig gestrichen. Zwar gibt es beim iPad oder iPhone die „Drucken-Buttons“, aber es werden keine Drucker gefunden. Mein HP OfficeJet 6500 Wireless Drucker sollte laut der Pressemitteilung vom 15. September 2010 eigentlich funktionieren:

AirPrint is designed to support a wide range of printers from entry level inkjet printers to office laser printers. Additionally, iOS 4.2 devices can print to printers shared through a Mac® or a PC. iOS 4.2 compatible HP printers this fall include the HP Photosmart, Officejet, Officejet Pro and LaserJet Pro series ePrint enabled printers.

Leider macht es das nicht. Im Moment kann man nicht einfach per AirPrint im iOS 4.2 drucken. Abhilfe schafft hier im Moment nur die App von HP iPrint. Damit wird der Drucker sofort erkannt. Leider ist die Handhabung etwas umständlich, weil man dafür in diese App wechseln muss. Vielleicht hat Apple AirPrint nicht nur im aktuellen MacOSX-Update „deaktiviert“, sondern auch in der aktuellen iOS 4.2 GM Version noch nicht freigeschaltet. Das könnte zumindest auch ein Grund für die Verzögerung der iOS 4.2 Veröffentlichung sein. Es gibt aber schon eine Lösung wie man AirPrint bei MacOSX 10.6.5 nachrüsten kann. Anwendung auf eigene Gefahr ;)

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

3 Comments

  • Chris

    17. November 2010 at 08:51

    Mit meinem officejet 6500A nicht wireless aber an das lokale Netzwerk angeschlossen funktioniert es auch nicht! Ich hoffe das ändert sich schnell, schliesslich brüstet sich HP damit das es mit den neuen eprint Druckern auf jeden Fall funktionieren soll!!!

  • Ramón Goeden

    20. November 2010 at 14:48

    So, nun hab ich auf dem iPhone4 und dem iPad iOS 4.2.1 GM drauf. Bei AirPrint hat sich nichts geändert. Geht mit meinem Drucke nicht. Anscheinend wirklich nur mit den ePrint-Modellen.
    Was ich aber jetzt festgestellt habe, da iPad verbindet sich nicht mehr automatisch mit dem WLAN. Ich schlate das iPad ein und nichts passiert. Entweder muss ich das WLAN manuell auswählen oder ich schalte kurz WLAN aus und wieder an. Von alleine geht es nicht. Irgendwie komsich. Vielleicht ein neuer oder der alte Bug? Mal schauen ob noch andere das Problem haben.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück