WordPress 2.8

WordPress LogoHeute kam WordPress 2.8 raus! Nach einem Test mit einem Intranet-Blog, habe ich die neue Version auch gleich beim Websenat-Blog eingespielt. Upgrade hat in beiden Fällen problemlos geklappt. Mir ist aufgefallen das WordPress jetzt etwas schneller arbeitet. Muss ich gleich mal nachlesen was sich sonst noch so geändert hat: Änderungen und Neuerungen in WordPress 2.8.

Ich empfehle aber allen vorher die verwendeten Plugins auf den neusten Stand zu bringen. Frohes bloggen ;)
p.s.: Nicht wundern, in der deutschen Sprachdatei wurde anscheinend noch nicht alles übersetzt. Einige „Buttons“ sind noch Englisch.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

1 Kommentar

  1. Ich habe auch den neusten WordPress, finde es aber nicht so toll. Ich verstehe nicht, warum bei der deutschen Sprache so viel mehr Speicher verbraucht wird, als beim englischen Deshalb habe ich auf der Admin-Seite einen Fehler, dass das WordPress mehr Speicher brauchen würde, als es zur Verfügung hat :(

Next ArticleiPod touch mit OS 3.0