„Die Ofenfrische“ wird in der Kochschule getestet

Das ist ja mal eine coole Aktion! Gerade haben sich die Jungs vom Kochatelier Berlin bei mir gemeldet und haben vorgeschlagen die Oetker-Pizzen bei denen in der Kochschule zu testen, wenn sich kein Ofen findet. Die haben meinen trnd-Beitrag vom Wochenende gelesen und sich spontan angeboten. Nett!
Das Angebot nehme ich sehr gerne an. Danke! Hier auf Arbeit wäre das sowieso nicht gegangen und zu Hause mit fast 10 Leuten ist auch nicht optimal. Außerdem können sich die dann die Kochprofis auch mal ein Urteil von Pizzen machen. Also, ich freu mich drauf. Vielleicht können wir dann zum Essen auch noch das Fussballspiel schauen ;)

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

3 Kommentare

  1. Auf jeden Fall wird das Spiel gesehen! Auch wenn England stark ersatzgeschwächt ist. Hat denn schon jemand Erfahrung mit den Oetker Pizzen? oder müssen wir mehr Ware für den gleichzeitig (in der gr.Kochschule)stattfindenden Kochkurs einkaufen?

  2. Also, ich war gestern bei Lidl, Kaufmarkt und Metro. Lidl hatte nur 2 Sorten, Kaufmarkt keine Oetker und in der Metro gab es 8 verschiedene Sorten. Ich werde die Pizzen heute Abend vorher kaufen fahren. Werde 11 Pizzen kaufen. Ich brauch ja den Kassenbeleg für die Abbrechnung. Angekündigt haben sich ca. 8 Gäste. Das sollte reichen.

  3. Und??? *neugierigguck* Wie ist der Test gelaufen? Also ich kaufe ja eigentlich kaum mal Pizza von Dr. Oetker, aber das Resultat würde mich ja doch mal interessieren… Macht auch mal einen Test mit anderen Pizzen, vielleicht die Hausmarken der einzelnen Supermärkte…

Next ArticleDr. Oetker "Die Ofenfrische" im trnd-Pizzatest