Auf gute Nachbarschaft

Ja, dass ist mir sogar einen eigenen Beitrag wert. Mein Nachbar hat mich gerade darauf hingewiesen, dass meine Plaketten am Smart ausgelaufen sind. Aber das nicht erst heute, sondern schon im MAI 2008! Danke! Hab ich irgendwie total vergessen. Werde ich mir gleich mal in den Kalender eintragen und mich dann nächstes Jahr erinnern lassen bzw. das Jahr danach.
Komisch finde ich ja, das das mein Nachbar entdeckt hat. Weder die Polizei (Strafzettel) noch dem heutigen Typ vom Smart-Center ist das aufgefallen. Komisch. Wollen die nicht oder wissen die auch nicht wie man die Plakette abliest? Ich hab hier gleich mal nachgelesen. Ein Bußgeld ist vielleicht auch noch fällig. Bin schließlich seit 6 Monaten überfällig. Aha, 40 Euro und 1 Punkt. Hey, sehe gerade es gibt vom TÜV eine Online-Erinnerung. Benutzt die jemand?

Danke Herr Nachbar, für den Hinweis!

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

1 Kommentar

  1. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Polizei bei sowas auch Knöllchen verteilt, wenn das Auto auf einer Parkfläche steht. Man nimmt auch beim Parken am Straßenverkehr teil. Fand ich auch sehr überraschend als ich mit dem Polizisten 30min diskutiert habe. Der Witz war bei mir allerdings, dass ich schon beim TÜV war aber durchgefallen bin. Der neue Termin war 3 Tage später. Nach dem Durchfallen hat man nämlich wieder 4 Wochen Zeit. Das kann man theoretisch mehrere Monate hinziehen (habe ich aber nicht gemacht). Bis heute ist der Strafzettel allerdings nicht angekommen!

Next ArticleSEO ist keine eindeutige Wissenschaft