Laconcia: Eine Überlegung Wert

Nachdem ich nun heute auch noch diesen Artikel bei Technology Review gelesen habe und mich schon vergangene Woche mit Laconica (als Intranet-Twitter-Lösung) beschäftigt habe, läßt mich die Idee von einen Laconica-Server auf dem Websenat-Server nicht mehr los. Aber anscheinend ist momentan nicht nur das „Face Your Manga„-Fieber ausgebrochen, sondern auch das Laconica-Fieber.
Aber wahrscheinlich werde ich noch ca. 4 Wochen mit der Einrichtung warten. Dann ist bestimmt schon eine neue Version draußen und vielleicht läßt sich diese etwas besser installieren. Bis dahin werde ich die Version im Intranet mal ausprobieren. Werde wahrscheinlich noch eine 2. Installation wagen, damit ich die dezentrale Kommunikation testen kann. Aber auch die Performance des ganzen Systems werde ich mir mal anschauen.
Einige meiner Twitter-Freunde sind schon zu identi.ca gewechselt und scheinen dort auch zu bleiben. Wenn Twitter nicht bald etwas unternimmt, dann werden sicherlich immer mehr zu identi.ca und Co. wechseln. Hey, dann wird Twitter von alleine wieder etwas schneller ;)
Was auch schön wäre, wenn mein Twitter-Client TweetDeck dann auch noch Laconica könnte. Aber wie ich sehe, wurde das schon vorgeschlagen. Toll!

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleVirales "Todesstern" Marketing - jetzt in Englisch