• Home
  • Blog
  • WordPress 2.6 Turbo oder nicht?

WordPress 2.6 Turbo oder nicht?

WordPress LogoNachdem ich nun auf WordPress 2.6 geupdatet habe, muss ich sagen das diese Version wirklich sehr stabil läuft und einen guten Eindruck hinterlässt. Leider sind anscheinend noch einige Plugins (z.B. WPG2) etwas inkompatibel, aber die neuen Plugin-Versionen kommen sicher bald.
Ich arbeite sogar mit dem neuen Turbo-Modus. Nutzt das was? Ich scheine wohl immer perfekte Verbindung (Bandbreite; Speed) zum Server zu haben, denn ich merke den Vorteil nicht! Sollte das mal offline probieren ;) Vielleicht macht Google Gears für WordPress keinen Sinn? Das Prinzip von Gears ist eigentlich klar: offline Nutzung von Diensten und Anwendungen; anschließender Sync mit der Onlinequelle.
Aber wer braucht das bei WordPress? Die Seiten aus WP würde ich sowieso immer aus einem Cache anzeigen lassen. Super Plugins dafür sind WP-Cache und WP-SuperCache. Aber hier geht es um das Adminpanel! Da brauch ich aber keinen Cache! Das läuft bei mir wie immer, aber der Einsatz von einem abgespeckten WP Adminpanel etc. z.B. mit WP-Lite ist empfehlenswert. Das reicht meistens schon aus.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.