Tapetenwechsel

Wird Zeit das ich auch mal wieder meinen Desktop-Hintergrund auf dem Laptop ändere. So schön wie manche Wallpaper auch sind, aber irgendwann werden sie doch langweilig. Zum Glück gibt es bei Social Wallpaper Nachschub. Wer auch sein iPhone langweilig findet, der kann mal in diesen flickr Pool schauen.

Werde dazu mal eine Umfrage starten. Vielleicht ist das ja normal, dass ich fast jede Woche wechsle ;)

Wie oft änderst Du Dein Wallpaper?

Ergebnis von einer der letzten „UMFRAGE: Von wo bloggst Du am liebsten?

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

3 Kommentare

  1. Ich wechsel den Desk-Hintergrund gar nicht. Einerseits frißt es Ressourcen und andererseits, wer setzt sich schon vor den PC/Laptop und schaut sich den „schönen“ Hintergrund an. Ich benutze DeskTimer insofern als Hintergrund, um schnell einen Überblick zu haben über Aufgaben und Termine, einschl. Geburtstage und muß nicht ständig Outlook geöffnet haben.

  2. Ich verändere den Desktophintergrund an PC und Notebook eigentlich nur bei Windows Neuinstallationen. Grund: Ich suche mir jedesmal nen Wolf nach einem neuen, bin da sehr Anspruchsvoll.

  3. @lunex: Ich vermute mal das DeskTimer mehr Ressourcen verbrauchen wird als ein normales angepasstes Wallpaper. :) Zumal DeskTimer ohne Outlook (minimiert, nur als Prozess) zu starten wahrscheinlich nicht mal die Termine etc. anzeigen würde. Ich sitze da auch nicht permanent davor und starre auf das Bild.
    @Gilly: Es gibt doch so viele Desktop-Wallpaper im Netz. Link war ja auch im Beitrag.

Next ArticlePimp your mouse!