FRoSTA-trnd-Projekt: Verkostung

FRoSTA-trnd-Projekt: Ich hatte extra die Küche gesichert.Heute war der grosse Tag! Vor ca. 1 Stunde habe ich letzten Happen von meiner „Landhaus Pfanne“ gegessen. War sehr lecker und ich kann auch behaupten, dass ich bestimmt nicht das letzte Mal FRoSTA gegessen habe. Das Gemüse im Gericht hat frisch und knackig geschmeckt. Um schnell was gutes und leckeres in den Bauch zu bekommen eigenet es sich.
Die FRoSTA-trnd-Auserwählte Manja wird sicherlich alles in ihrem Bericht schreiben. Den anderen Kollegen hat es auch Spass gemacht. Wir hatten zu Mittag einige Mahlzeiten zur Auswahl: „Thai Green Curry„, „Gulasch Pfanne„, „Hähnchen Curry„, „Nasi Goreng„, „Bami Goreng“ und „Landhaus Pfanne„.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

5 Kommentare

  1. jumanji

    Ich bin’s Manja. Toll dass Du mir da als Testperson zur Seite gestanden hast, RaymaN, waren doch wirklich lecker die Gerichte, hätt ich auch nicht gedacht.
    Seid gespannt auf die Bilder und informiert Euch wirklich mal über das Reinheitsgebot unter http://www.frosta.de.

  2. Kein Problem! Ich hab das auch gerne gemacht, denn es gab auch was leckeres zu essen ;) Da Eis war auch Prima! Danke. Du kannst mir dann bei meinen trnd-Projekten zur Seite stehen.

  3. Coole Aktion. Als Projektbetreuerin von trnd wollte ich jetzt einfach mal nachfragen, ob es denn schon einen Film bzw. Fotos von eurem FRoSTA-Testessen gibt. Das wäre mit Sicherheit eine schöne Sache für das FRoSTA-Projektblog. :-) Also, als her damit.

  4. Jepp, Fotos gibt es reichlich. Manja (trnd-Name: turtle) sollte Die auch schon einige geschickt haben. Das Foto-Video ist noch in Produktion. Ich hoffe es wird dieses Wochenende fertig. Manja oder ich wird sich dann melden ;)

Next ArticleBarCamp Berlin