• Home
  • eBusiness
  • Bundeskanzelrin Podcast kostet pro Ausgabe 10.800 Euro

Bundeskanzelrin Podcast kostet pro Ausgabe 10.800 Euro

Ich hatte darüber schon mal hier, hier und hier berichtet, aber jetzt hat heise.de endlich aktuelle Informationen. Diese sind aber alles andere als gut. Laut heise.de kostet momentan jede Podcast-Folge durchschnittlich 10.800 €. Die ersten Ausgaben haben noch 6.500 € gekostet. Beide Kosten sind deutlich zu hoch! Der Video-Podcast der im Juni 2006 startete kostete bis jetzt 550.000 €! Diese Angaben teile das BPA auf Anfrage dem FDP-Bundestagsabgeordneten Volker Wissing mit, laut Focus.

Ich hab eigentlich nur ein Frage: Wieso kostet dieser Podcast so viel? Es gibt bessere Podcasts und die Kosten deutlich weniger! Wieso ist der Teurer geworden? Wo ist denn da bitte die Wirtschaftlichkeit? Was waren die Entscheidungskriterien den Dienstleister zu wechseln? Fragen über Fragen und es scheint keine Antworten zu geben.

So wird die Online-Ansprache gemacht.

Via: heise.de | Focus

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück