Gesucht: Neuen DSL-Anschluss (Update)

Danke für die ganzen Mails. Es waren einige Hinweise dabei, die ich noch nicht so gesehen habe. Danke! Echt social von Euch ;)
Aber es ist trotzdem echt zum Mäuse melken. Ich werde jetzt weder 1&1 (24 Monate), Versatel (24 Monate), Kabel Deutschland (nicht möglich) noch tele2 (12 Monate) nehmen. Tele2 war bis jetzt mein Favorit. Leider scheine ich in der Region von Berlin zu leben, wo DSL nur möglich ist, wenn ein T-Com-Anschluss vorhanden ist.
Aber das soll sich im Frühjahr 2008 ändern (laut teltraif.de). Denn dann muss die Telekom den Konkurrenten ihre Breitbandleitungen zu Verfügung stellen. Dann sieht es hoffentlich für mich etwas besser aus. Jedenfalls werde ich dann vorerst zu Congster (Telekom-Billigmarke) wechseln. Bei denen sind nämlich sehr kurze Vertragslaufzeiten (1 Monat, 2 Wochen Kündigungsfrist) möglich. So kann ich mich dann im Frühjahr wieder neuorientieren ;)

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

2 Kommentare

  1. Auch ich bin Berlin-geschädigt ;-)
    Das mit der Wahl eines Tarifs ist in der Tat gar nicht so einfach und da mein Vertrag gerade ausläuft, bin ich auch am Rätseln…Ich überlege ernsthaft, auch zu der „Telek. Billigmarke“ zu wechseln-etwas anderes bleibt einem auch kaum übrig, wenn man nicht horrende Rechnungen zahlen möchte.

    Viel Glück wünsche ich uns beiden ;-)

    Serepena

  2. Jepp, Glück kann ich auch gebrauchen! Danke! Aber ich habe nur noch für wenige Stunden Internet zu Hause, also muss ich das jetzt noch ausnutzen. Morgen wird es dann abgeschaltet. Schätze mal das ich erst wieder in 14 Tagen von zu Hause online gehen kann. Bis jetzt wird es dann auch Congster werden.

Next ArticleTag des "One Hit Wonders". Heute?