Horror-Eröffnung Media Markt am Alex

Media Markt (Logo)

Eigentlich sollte es ein ganz normale Eröffnung des Media Markt am Alex in Berlin für Kunden, Verkäufer, Sicherheitspersonal und Polizei sein. Wir waren gegen 23 Uhr daMedia Markt gegen 23 Uhr un stellten uns auch gemütlich an die Schlange (ca. 500 Menschen vor uns und ca. 100 hinter uns) an.

Nach ca. 30 Minuten wurde von den Ersten in der Schlange der Zaun umgestossen und die ganzen Menschen rannten wie auf einem Tokio Hotel Konzert in Richtung AlexaEingang (Live-Cam vom Eingang; scheint nichts los zu sein; zu?). Die Massen konnten nicht mehr aufgehalten werden. Um 23.45 Uhr wurde dann dieser Eingang freigegeben und es ging bis zu den Rolltoren des Media Markt Einganges.

Da gibt es sogar ein Video:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Fvz7ytFY00Y[/youtube]

Den ersten Verletzten haben wir dann auch schon gesehen. Bis dahin ahnten wir auch noch nichts böses. Pünktlich um 24 Uhr wurden dann die Rolltore geöffnet und es ging los. Die Leute stürmten wie auf der Flucht in den Media Markt hinein. Der Eingang des Media Markt war deutlich viel zu klein und konnte die Massen nicht bremsen. In dem Media Markt verteilten sich sofort die Massen auf den 4 Etagen (8.000 m²). Aber der Ansturm brach nicht ab. Immer mehr Menschen strömten in den Media Markt um noch eines der begehrten Schnäppchen zu ergattern.
Die Etagen waren durch Rolltreppen (die meisten funktionierten nicht) und Fahrstühlen miteinander verbunden. Wir brauchen ca. 30-45 Minuten um vom EG bis in die 4.Etage (Computer etc.) zu gelangen. Im EG stürmten sich die meisten auf die Navigationsgeräte (ja, ich hab mir auch eins gekauft: TomTom One II DACH) und auf die Handys (besonders dieses Prepaid-Angebot wurde mehrfach genommen). Schnell waren die Paletten leer. Aufgefüllt werden konnten diese durch die Menschen-Massen im Markt nicht.
Weiter ging es dann in der 4.Etage. Wie auch schon bei der Saturn-Eröffnung war die externe USB 2.0 300GB (bei Saturn waren es 500GB) Festplatte schnell vergriffen. Ich dachte schon ich muss mich jetzt noch eine Stunde für eine Bestellung anstellen. Aber in der Abteilung konnte schnell eine weitere Palette aufgebaut werden. Letztendlich haben wir mit 2 Navigeräten, 1 DVD-Brenner, 1 Schnurloses-Telefon, 1 Handy (Samsung), 2x Pate-Triology, 1x IceAge 2 und 1 Staubsauger unsere Einkaufstour erledigt. Jetzt stellte sich nur noch das Problem, wie wir an die Kassen zum bezahlen kommen. Alle wollte rein, aber wir wollten raus!
Es wurden mehrere Notkassen aufgemacht, diese waren aber auch schnell überlastet. Wir haben wieder 30 Minuten bis in EG gebraucht und haben uns dann an eine Kasse angestellt. Dort standen wird dann sicherlich nochmal eine Stunde, um endlich bezahlen zu können. Während dieser einen Stunde wurde es aber immer schlimmer. Media Markt-Angestellte stellten sich auf die Kassen und versuchten mit Händen und Füssen den „Verkehr“ in die richtigen Bahnen zu lenken. Ich glaube die blonde Frau an den Kassen hat schnell bemerkt das es keinen Sinn mehr machte. Selbst der Geschäftsführer/Filialleiter stieg auf eine Kasse, um die Leute am Eingang zu beruhigen. Aber dies hat alles nicht geklappt. Die Polizei musste einschreiten. Kurz hatte ich das Gefühl, dass keiner der Personen „Herr der Lage“ werden könnte. Auch habe ich stark damit gerechnet, dass die ganzen (radikalen) Schnäppchen-Jäger am Eingang jeden Moment den Markt stürmen. Doch zum Glück passierte das nicht. Wir konnten an der Kasse bezahlen und waren raus dem Center.
Anschließend stürmte die Polizei den Markt und versuchte für Ordnung zu sorgen. Klappte aber auch nicht. Einzig greifbare Lösung war die anschließende Schließung des Marktes. Keiner konnte gegen 01:30 Uhr mehr in den Markt rein. Aber raus ;) Der Markt sollte erst wieder um 05.00 Uhr öffnen! Draußen standen aber weiterhin ca. 1000 Menschen, die rein wollten und es wurden immer mehr.

Mich erinnerte das an die Media Markt Eröffnung in Polen:
[myvideo 484312]

UPDATE: Das schreiben die anderen:
Media Markt Neueröffnung – Die ersten Bilder

Ich bin doch nicht bl… doch, ich bins

Media Markt – Ihr seid doch wohl blöd!

Spätkauf-Gefahr

RTLaktuell.de mit TV-Bericht

Wahnsinnige MediaMarkt Eröffnung in der neuen Shoppingmeile am Alexanderplatz mit einem Video von oben

YouTube ist schneller als herkömmliche TV-Medien

Macht ihn platt, den Pöbel!

Tear Down The MediaMarkt

Berlin: Chaos in Mediamarkt ausgelöst

Media Markt-Neueröffnung im Alexa am Alexanderplatz Berlin mit coolen Bilder

Welt.de – Viele Verletzte bei Media-Markt-Eröffnung

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

6 Kommentare

  1. Maiklorey

    Puh hört sich ja echt krass an, zum Glück ich war nicht dabei… ;-)

  2. Klar warst Du dabei ;) Mit Dir musste ich doch ca. 1 Stunde warten bis Michel mit seinem Staubsauger aus dem Media Markt gekommen ist ;) War aber schon ein nettes Erlebnis.

  3. Willi

    na, dann habt ihr viel Sache mit dem Label „Made in China“ gekauft ,wahr?

    chinesische Produkte sind doch willkommen!

  4. Jepp, das TomTom ist schon mal Made in China. Gab ja kaum Geräte mit Made in Germany. Scheint sowieso eher seltener zu werden.

  5. Pingback: Websenat » Test: TomTom One D-A-CH

  6. Pingback: Anonymous

Next ArticleTV-Livestreaming Zattoo