WordPress-Update geschafft

WordPress LogoEndlich ist das auch geschafft. Ich wollte mich dieses Wochenende eigentlich ausruhen, aber es kam dann doch anders. Ich habe gestern Nacht bzw. heute morgen angefangen mein WordPress (2.0.11) auf die aktuelle Version 2.2.2 upzudaten. Mit der Umstelleung bin ich nun fertig. Ich hatte mir gestern ein Backup auf eine andere Subdomain eingespielt und dort das update ausprobiert. Dabei bin ich auf einige Fehler gestoßen, die sich fast alle lösen ließen. Leider habe ich noch ein Problem mit dem TinyMCE-Editor (es lassen sich z.B. die Eigenschaften eines Bildes nicht ändern, scheint aber nur beim Firefox nicht zu funktionieren, beim IE7 klappt es), aber das schau ich mir später mal an. Werde mal schauen was es da für Lösungen im Netz gibt. Bei mir funktionierten auf Anhieb mein angepasstes Theme und die meisten PlugIns. So, dann kann ich jetzt ja wieder fleißig bloggen …

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück