YouTube – EU Channel

EUDie Europäische Union ist nun auch endlich auf die Idee gekommen ihre ganzen Videos in dem Videoportal YouTube zu integrieren. Hiefür wurde eigens ein Channel angelegt, der nun Bürger und Nutzer über die Politik der EU aufklären soll. Die EU hat endlich erkannt das man mit einem Videoportal die breite internationale Öffentlichkeit erreichen kann, um sie mit mit EU Informationen zu versorgen. Dies versucht sie durch ihre vielen vielen Kurzfilme. Im Moment sind schon ca. 40 Videos online. Garantiert kommen noch weitere Videos, aber sind auch schon einige andere bei YouTube online, z.B. die Videos von dem MEDIA-Programm der EU, auch mit eigenem Channel.
In den Kurzfilmen werden Themen wie der „Klimawandel“ oder das europäische Navigationssystem „Galileo“ abgehandelt. Man stellt sich aber auch in einigen Videos die Frage „Wenn Europa nicht existieren würde…“. Wenn das noch nicht genug Web 2.0 ist, dann kann man sich auch mal die „Blogs of the European Commissioners“ ansehen.

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück