Online-PR-Portale

Für einige Firmen ist ein Weblog immer noch ein Fremdwort, aber wenn es um Online-PR-Arbeit geht, dann wollen sie mitreden. Deswegen nutzen einige Firmen „spezielle“ Portale für die Veröffentlichung ihrer Pressemitteilungen, um viele Journalisten zu erreichen. Gerade bei Marketing-Börse gelesen, welche Portale es schon gibt:

Auf diesen Portalen können Sie Pressemeldungen publizieren, teilweise auch gratis. Einige Portale sind sogar an Google News angebunden.

http://www.businessportal24.com
http://www.finanznachrichten.de
http://www.firmenpresse.de
http://www.globalewirtschaft.de
http://www.inar.de
http://www.it-news.cc
http://www.live-pr.com
http://www.marketing-boerse.de
http://www.news4press.com
http://www.newsbuzz.de/
http://www.online-pressearbeit.com
http://www.openbroadcast.de
http://www.open-business-network.com
http://www.openpr.de
http://www.perspektive-mittelstand.de
http://www.press1.de
http://www.pressbot.net
http://www.pressbot.net
http://www.presseanzeiger.de
http://www.pressebox.de
http://www.pressemeldungen.at
http://www.pressemitteilung.ws
http://www.presseportal.de
http://www.pressetext.de
http://www.pressnetwork.de
http://www.pressrelations.de
http://www.release-net.de
http://www.touristikpresse.net

Vielleicht sollte man jetzt auch mal über Web2.0 usw. in Unternehmen nachdenken ;)

Via: Marketing-Börse

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

7 Kommentare

  1. Vielleicht sollte man einfach einen Block aufmachen, der diese unmäßig vielen Portale verbindet und alle Nachrichten verlinkt.

    Das wäre doch was für Werbung.

  2. Joa, dass könnte man mal überlegen. Vielleicht machen wir das mal als kleines Produkt nebenher ;)

Next ArticleBewerbung & Vorstellungsgespräch