Interview mit Twitter Developer Alex Payne

Twitter-LogoTwitter ist in aller Munde. Twitter wird schon als der nächste Hype bezeichnet. Diesen Hype lasse ich wohl aus. Ich kann den Hype um Twitter nicht verstehen und sehe nicht direkt einen Sinn in der Anwendung.
Mit dem Dienst lassen sich Nachrichten (mit maximal 140 Zeichen; via Browser, IM, SMS etc. ) sehr leicht online stellen. Ein Grund für den Erfolg von Twitter wird sicherlich durch die offene API sein. Aber anscheinend haben auch die Entwickler nicht mit diesem Erfolg gerechnet. Je mehr Zuspruch der Dienst bekam, je größer wurden auch die Performance-Probleme. Twitter wurde immer langsamer. Das Interview mit dem Twitter-Developer Alex Payne zeigt aber eine Lösung: 5 Question Interview with Twitter Developer Alex Payne

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

Next ArticleMS Forefront: Gegen Zombie, Agenten, Ninjas und Aliens