Dune is back

Moon Dust - Angels (CD-Cover)Nein, nicht der Film, sondern die Dancecombo! Na ja, eigentlich nur die Sängerin Verena von Strenge.
Dune (1994 gegründet) war eine erfolgreiche Dance-Formation in den 90er Jahren. Mit Titeln wie Hardcore Vibes, Are You Ready To Fly? (feat. Tina Lagao), Rainbow To The Stars, Hand In Hand, Million Miles From Home, Can’t stop raving und Who Wants To Live Forever feierten sie damals einen Erfolg nachdem anderen. 1995 wurde Dune durch Verena von Strenge, die bisher nur als Background-Tänzerin arbeitete, verstärkt. Ab diesem Zeitpunkt hatte Dune eine neue Stimme. Leider hielt die Formation nicht lange und Verena von Strenge trennte sich im Streit und vor Gericht von den Band. Nachfolgende Versuche die Band wiederzuvereinen scheiterten. Jedes Bandmitglied ist nun mit anderen Projekten unterwegs. So auch Verena von Strenge.
Sie versucht mit einer neue Karriere wieder in die Charts zu kommen. Ihr neues Projekt heißt Moon Dust und ist seit Anfang des Jahres mit ihrer Cover-Single „Angels“ auf den Musiksendern vertreten:

[youtube hMNHdGMXdWQ]

Ich war in meinem Jugendjahren schon von der Stimme begeistert und bin es jetzt wieder. „Angels“ wurde auch schon Robbie Williams gecovert, also warum auch nicht von Verena. Der Coversong ist gut gemacht und wird garantiert den Einzug in die deutschen Charts schaffen. Viel Glück Verena! ;) Ach ja, die Single gibt es ab dem 23.März im Laden.

Weitere Links: Offizielle Moon Dust Homepage | Dune |
Via: Crazy Lifeblog | wikipedia.de | YouTube | 313music.de

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück