Tab Effect für Firefox

Tab EffectEndlich mal ein Add-on für den Firefox, dass sich lohnt zu installieren. Langweilige Tabwechsel sind damit vorbei. Das Add-on benutzt DirectX für den bekannten Cube-Effect vom MAC oder von XGL/Compiz. Probiert es einfach mal aus, Ihr werdet begeistert sein ;)

Tab Effect für Firefox

Via: lifehacker

Seit Blog-Gründung 2006 schreibe ich hier mal mehr, mal weniger in dieses Blog zu Themen die mich interessieren. Bin auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und Google+.

Leave a Reply

3 Kommentare

  1. Begeistert war ich auch wohl, aber auch nur 5 mal. Danach hats genervt. Es dauert einfach zu lange.

    Hast du die Erweiterung noch aktiviert?

  2. Ja, bei mir läuft die Erweiterung immer noch ;) ich habe es aber bis jetzt nur auf meinem Laptop installiert. Auf meinem anderen PC (auf Arbeit) habe ich das noch nicht getan. Aber ich kann das nachvollziehen. Wahrscheinlich kommt das bei mir auch irgendwann. Vielleicht installier ich das erst gar nicht @work ;)
    Was dauert denn zu lange? Bis der Tab gewechselt wird? Die Erweiterung benutzt DirectX für die grafische Berechnung und das sollte eigentlich recht fix gehen. Ich glaube was eher stört ist der Wechsel an sich. Irgendwann ist der Wechsel langweilig, weil es immer die gleiche „Überblendung“ ist. Ein Film in dieser Art würde gleiches Ergebnis erzielen und dann würde man wahrscheinlich durchdrehen ;)

  3. Pingback: Websenat » Splash für Firefox, Thunderbird und Sunbird

Next ArticleDeutschland im Sommer. Ein Märchen!